U5, "Are you with me?"

Vernissage: Freitag, 16. November, 18h. 18 - 19h: Gesprächsrunde zwischen U5, Henri Racz & Kate Whitebread im Dunklen Raum.
Ausstellung: 17. November - 22. Dezember 2018

 

 

/Projekt Links/ huber.huber, "kosmogonía"

Vernissage: Freitag 16. November 2018, 18h 
Ausstellung: 17. November – 21. Dezember

Wir freuen uns, die kommende Einzelausstellung von huber.huber im Projekt Links anzukünden. Die Ausstellung kann als Gegenstück zur im Dezember eröffnenden Ausstellung der Künstler im Naturhistorischen Museum Bern gelesen werden, «Hello Darkness, my old friend», die das Ende der Welt thematisiert. Im Projekt Links hingegen steht der Anfang der Welt im Zentrum. Der Begriff "Kosmogonie" bezeichnet Erklärungsmodelle zur Entstehung und Entwicklung der Welt. Diese können die Weltentstehung mythisch deuten oder rational erklären. Kosmogonische Vorstellungen gehören zum Bereich der Mythologie, kosmogonische Theorien sind Gegenstand der Philosophie oder der Naturwissenschaften. Die Künstler spielen auf die Vielfalt dieser Zugänge in verschiedenen Werkgruppen an, entstanden ist ein vermeintliches Paradies: Die Blumen sind bereits verblüht, die betonverstärkten Vogelnester verlassen und das lackierte Gestein gebrochen.